German Dutch English French Italian

Allgemeines

Autolichtwerk
Samstag, 26. November 2016

Bei ClassicIndex.eu finden Oldtimer-Enthusiasten technische Hilfe und wichtige Ansprechpartner mit der Umkreissuche. Zwischen den über 2000 Teilnehmern findet man auch Spezialisten, die es europaweit nur ein paarmal gibt. Zum Beispiel eine Firma, die originale Federkerne für Oldtimer-Sitze herstellen kann, oder eine Weberei, die Polsterstoffe nach historischem Vorbild neu anfertigt.

Schützen Kaufberatungen vor Oldtimer Betrug?
Dienstag, 23. Februar 2016

Bevor man etwas kauft, prüft man sehr genau, welches Angebot am Besten zu den eigenen Vorstellungen passt. Geht es um eine Küchenmaschine, einen Staubsauger oder um ein anderes nur 100 € teures Produkt, dann suchen wir tagelang im Netz nach Testergebnissen und vergleichen Preise, bis der Kauf relativ gut abgesichert ist. Bei alten Autos ist das oft anders. Viele Enthusiasten sind hier deutlich unvernünftiger, obwohl es dann um wesentlich höhere Beträge geht. Mann sucht seit langem sein Traumobjekt und nach genauso langer Suche findet man dann endlich ein günstiges Angebot. Das darf man sich nicht entgehen lassen!??

Dienstag, 16. Juni 2015

50 JAHRE AUTOMATIK: WIE BOSCH DEM AUTO BEIBRACHTE, SELBST ZU SCHALTEN

- Bosch entwickelte 1965 die erste elektronische Steuerung für
Schaltgetriebe
- Motronic ermöglichte Durchbruch der Automatik
- Moderne Getriebesteuerung: Hochleistungscomputer im Miniformat

Glas 1700 160Vor 50 Jahren fuhr der erste Bosch-Prototyp mit elektronischer Getriebesteuerung.
Im September 1964 wurden 300 Glas 1700 mit einem Automatikgetriebe ausgestattet. Davon existieren nur noch ganz wenige Exemplare. Der Schaltknüppel im Glas 1700, einer modernen Mittelklasselimousine, bewegte sich damals wie von Geisterhand.

Mittwoch, 20. Mai 2015

Oeldosen 160Die AutoBild-Klassik hatte in ihrem Novemberheft 2014 einen Bericht über die Untersuchungen von Motorölen veröffentlicht. Unter dem Titel „Die Schmieren-Komödie" hatte man auf 2 Magazin-Seiten, mit großen Fotos und wenig Informationen, gezeigt was man kann. Oder richtiger, was Bild nicht kann.
Nur ein paar Hersteller haben in deren Test mit gut abgeschnitten, der Rest der Öle war nach Bild-Meinung ungeeignet. Selbst Öle, von bekannten Oldtimer-Spezialisten, waren bei dem Test durchgefallen. Sehen Sie dazu auch den Fall "Erwinol".
Es war nicht viel Sachverstand erforderlich, um zu erkennen, was von dem Prüf-Ergebnis zu halten war. In unserem Bericht über diese „Schmieren-Komödie" haben wir die Sichtweise des „Peugeot-Vorkriegsregister" und die eines Ölspezialisten der Firma „Wagner" veröffentlicht, weil diese das besser beurteilen können als wir.

Dienstag, 05. Mai 2015

Abingdon 160Viele Oldtimer stehen nicht einfach nur im Museum. Sie werden von ihren Besitzern liebevoll genutzt und wie ein ganz normales Auto, auf öffentlichen Strassen gefahren. Nachteile gegenüber modernen PKWs, zum Beispiel beim Bremsen, sind den Besitzern bekannt. Daher werden diese Fahrzeuge etwas vorsichtiger und meist weit vorausschauend bewegt. Auch der Sicherheitsabstand zum Vordermann ist größer, um diese Nachteile zu kompensieren. Unwissende Lückenspringer können dadurch  brenzlige Situationen verursachen.

Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.