denlenfrit
HomeClassic TermineTermineEventkalenderClassic Days 2018

bild.jpg
banner-2015.jpg

"Classic Meeting" beim Schloss Dyck

03. bis 05. August 2018

Die Highlights der Classic-Days

"Nachgewiesen: 100% Oldtimer-Spass" versprechen die Classic Days auch 2018!

Die Classic Days sind die bunte Mischung aus großem Clubtreffen auf dem Miscanthusfeld – dem Riesen-China-Schilfgras – wir nennen es „Classic Meeting" und vielen anderen Veranstaltungsteilen.

Hier treffen sich über 100 Oldtimer Club, finden ihr Schaufenster, zeigen Clubleben, suchen Kontakt zu Interessierten und feiern so manche prächtige Kuchentafel.

Außerdem gib es noch fast 10 weitere Erlebnis-Zeitreisen in den Classic Days. Da sind die „Nostalgic Journeys", alte Camping-Gespanne mit Wohnwagen und passenden Zugfahrzeugen, gut in Schuss und stilecht bewohnt in den Tagen der Classic Days. Mehr als 20 Camperfamilien sind während der Classic Days mit ihren „Schneckenhäusern" in der Gartenpraxis zu finden.

SchlossDyck T1 1
SchlossDyck T1 10
SchlossDyck T1 2
SchlossDyck T1 3
SchlossDyck T1 4
SchlossDyck T1 5
SchlossDyck T1 6
SchlossDyck T1 7
SchlossDyck T1 8
SchlossDyck T1 9

Die Classic Days bedeuten auch: „Charme & Style". Das ist das stimmungsvolle Picknick mit 25 Klassikern und Besitzern, die auf der Schwarznusswiese mit Blick aufs Schloss auf eine ganz eigene automobile Zeitreise einladen...mit Schirm, Charme, Melone, Hütchen und Grammophon. Daneben geht es weiter zum Concours d´Elegance „Jewels in the Park" – im Jahr 2013 nicht nur ein FIVA Top-Concours der FIVA-Kategorie „A" mit sorgsam ausgewählten 40 Sammlerfahrzeugen, Einzelstücken und Prototypen aus der ganzen Welt. Dieser Bereich ist auf der historischen Orangerie-Halbinsel zu finden und wird im Jahr 2013 ergänzt um einen Sonderteil „115 Jahre Erdmann & Rossi" mit spektakulären Karosserie-Baukunst-Einzelstücken.

Die kleinen Autos der Wirtschaftswunderzeit aus Deutschland und Europa sind bei den „Lovely Heroes" zu finden. Direkt auf der Plaza am Obstverkauf finden sich 20 Exponate – liebevoll von Besitzerhand gepflegt – die die Anfänge der Mobilität nach dem Krieg zeigen und die vielen automobilen Helden ehren, die mit wenig technischen Möglichkeiten doch maximale Entwicklung und Mobilität möglich machten. Wer erinnert sich nicht an die Fahrt mit der Isetta über den Brenner-Pass...?

SchlossDyck 3 1
SchlossDyck 3 10
SchlossDyck 3 2
SchlossDyck 3 3
SchlossDyck 3 4
SchlossDyck 3 5
SchlossDyck 3 6
SchlossDyck 3 7
SchlossDyck 3 8
SchlossDyck 3 9

Das alte Fahrerlager im Schloss und das neue Fahrerlager mit seinen Zelten und reinrassigen Rennsportwagen zeigen die Teilnehmer-Fahrzeuge der „Racing Legends". Mehr als 80 Rennfahrzeuge warten auf die Demonstrations- und Regularity-Fahrten auf dem fast 3 Kilometer langen Rundkurs durch die mittlerweile legendäre Bergahorn-Allee.

Die großen Wiesen vor dem Schloss und die drei Alleen von Dyck sind natürlich auch in diesem Jahr der beste Platz für Ihr Picknick. Die Classic Corner mit dem Wiesenfahrerlager der Kompressor-Mercedes und mächtigen Bentleys gibt es genau so wieder, wie die Apfelwiese und die Pflaumenwiese mit den Zelten der ausgesuchten Händler und Spezialisten. Hier ist Grand Prix Originals zu finden, hier lädt die Terrasse der Motor Klassik zum Kaffeeplausch mit den Redakteuren ein.

Die Klänge der Armyband von „Sergant Wilsson" und das ferne Motorengrollen der Rundstrecke mischen sich mit der Jazz-Musik auf den Wiesen und den Erklärungen der Moderatoren und Sprecher, die mit Ihnen allen so viel Automobilgeschichte aufleben lassen.

SchlossDyck T2 1
SchlossDyck T2 10 2
SchlossDyck T2 2
SchlossDyck T2 3
SchlossDyck T2 4
SchlossDyck T2 5
SchlossDyck T2 6
SchlossDyck T2 7
SchlossDyck T2 8
SchlossDyck T2 9

Übrigens: Die Armyband ist eine waschechte Entdeckung der Classic Days (damals im Jahr 2006) und damit auch ein Markenzeichen der unvergleichlichen Zeitreise, zu der der ehrenamtlich tätige Verein Classic Days wieder einlädt.

Die eigenauferlegte Limitierung der Zuschauerzahlen zugunsten eine genußvollen und heimeligen Stimmung in der Veranstaltung und die Anforderungen aus einem umfangreichen Sicherheitskonzept führen bei den Classic Days zu einer besonderen Entscheidung: Aus organisatorischen Gründen Eintrittskarten nur noch im Vorverkauf angeboten und erworben werden. Damit ist die Zahl der Zuschauer und Besucher besser planbar. Wir können Vorgaben und Anforderungen noch genauer entsprechen.

Mehr Informationen

HIER erhalten Sie mehr Reisedetails, Fotos, Strecken, Gebühren, Buchung, usw.
HIER erhalten Sie mehr Informationen zum Anbieter / Ansprechpartner, usw.

Germany
22.12.2015
14.12.2017
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.