denlenfrit

Alles so schön grün hier

Die Classic Days wurden wegen Corona und wegen Behördenauflagen mehrfach verschoben. Dieses Jahr fand das Klassiker- und Motorfestival wieder statt, zum 15. Mal. Wie immer war der Termin, das erste Wochenende im August, jetzt 5. bis 8. August. Unverändert ist auch der Veranstalter, der gemeinnützige Verein Classic Days e.V.
Weil die Schlossherren mehr wollten, musste jedoch der Standort geändert werden.
Neuer Ort: Der Messeparkplatz 1 in Düsseldorf.

Kann ein Messe-Parkplatz in Düsseldorf überhaupt eine Alternative sein?

Top 1000 4 4
Top 1000 4 3
Top 1000 4 10
Top 1000 4 8
Top 1000 4 16
Top 1000 4 6
Top 1000 4 18
Top 1000 4 7
Top 1000 4 5
Top 1000 4 2
Top 1000 4 17
Top 1000 4 12
Top 1000 4 13
Top 1000 4 9
Top 1000 4 1

Bei allen Kontakten war  eine der ersten Fragen: „Kann ein Messeparkplatz eine gute Alternative zu einem alten Wasserschloss, mit seinen weitläufigen Gärten sein?
Platzmangel gab es in Düsseldorf nicht, obwohl sehr viele Besucher und Gruppen mit klassischen Fahrzeugen angereist waren. Fast alle parkten brav zwischen den Fahrspuren, so wie es die Bodengestaltung nahegelegt hat. Dadurch passten sehr viele Fahrzeuge auf das Areal. Dazwischen war immer noch ausreichend Platz, damit man sich gemütlich zusammensetzen konnte. Auf mitgebrachtem Camping-Gestühl, auf vom Veranstalter bereitgestellten Sitzgelegenheiten oder auch Liegestühlen oder bei den Eventflächen von Firmen. Leckeres zum Stillen von Hunger und Durst wurden ausreichend angeboten. Die Curry-Wurst bei der Autostadt war wirklich sehr empfehlenswert.
Das Einzige was man nicht brauchte waren Sonnenschirme, obwohl das Wetter fantastisch war. Hier gab es überall Bäume, die den schönsten Schatten spenden, den man sich wünschen kann. Der ganze Park war grün und die Besucher saßen meist im kühlen Schatten, um zu entspannen und um sich zu erholen.
Wer eine moderne Uhr, mit Schrittzähler hat, hätte den 2. großen Vorteil in Zahlen belegen können. Die großen Schilfflächen habe ich nicht vermisst. Vor allem weil so die unnötig langen Laufwege hier wegfallen. Alles ist kompakter.
Classic Days 1000 50
Classic Days 1000 27
Classic Days 1000 32
Classic Days 1000 44
Classic Days 1000 12
Classic Days 1000 15
Classic Days 1000 17
Classic Days 1000 47
Classic Days 1000 8
Classic Days 1000 39
Classic Days 1000 9
Classic Days 1000 33
Classic Days 1000 24
Classic Days 1000 13
Classic Days 1000 10
Classic Days 1000 26
Classic Days 1000 1
Classic Days 1000 5
Classic Days 1000 20
Classic Days 1000 48

Trotzdem reicht ein Tag nicht, wenn man alles gesehen haben möchte.
Natürlich waren wieder viele, teils sehr besonderen Fahrzeuge, zu bewundern. Auf den Ständen von Herstellern, großen Händler und Restauratoren. Aber auch private Fahrzeuge waren besonders interessant. Die Rennfahrzeuge im Fahrerlager, der Stand der Autostadt oder auch die vielen privat angereisten Besonderheiten. Der top restauriert Rolls Royce, mit dem wunderschönen Wurzelholz, ein MGB GT aus NL, mit einer Kompressor-Eigenentwicklung und natürlich die mächtigen Bentleys im Infield. Einige konnte man auf der „Rennstrecke“ sehen und den Geräuschen lauschen, die früher normal waren. Und wenn man Fragen hatte, überall wurde geholfen. Egal ob bei den Bentley Boys, bei den anderen Rolls Royce Enthusiasten genauso wie bei den vielen Club-Ständen. Alles ganz normale Oldtimer-Enthusiasten.
Besonders interessant fanden wir den großen, historischen Tankwagen, gleich neben dem DEUVET-Stand. Hier ging es um alternative, CO2-neutrale Treibstoffe für Verbrenner-Motoren. Das könnte in naher Zukunft noch wichtig für unser Hobby werden.
Classic Days 1000 78
Classic Days 1000 62
Classic Days 1000 89
Classic Days 1000 54
Classic Days 1000 56
Classic Days 1000 87
Classic Days 1000 81
Classic Days 1000 65
Classic Days 1000 88
Classic Days 1000 83
Classic Days 1000 53
Classic Days 1000 58
Morgan von Achim
Classic Days 1000 99
Classic Days 1000 71
Classic Days 1000 70
Classic Days 1000 86
Classic Days 1000 51
Classic Days 1000 82
Classic Days 1000 76

Der Wunsch nach dem passenden Outfit wurde nur teilweise gelebt. Aber man / Frau konnte bei den vielen Händlern nachbesser. Das ist noch nicht Goodwood, aber es wird.
Bleibt zum Schluss noch einmal die Frage: „Und, war es gut?“
Nö, es war besser! Im kommenden Jahr wird es sicher noch weiter verbessert werden“. Ohne den Ortswechsel wäre das nicht möglich gewesen.
Wir sind gerne wieder dabei.
Classic Days 1000 139
Classic Days 1000 129
Classic Days 1000 141
Classic Days 1000 100
Classic Days 1000 137
Classic Days 1000 135
Classic Days 1000 136
Classic Days 1000 134
Classic Days 1000 140
Classic Days 1000 111
Classic Days 1000 132
Classic Days 1000 142
Classic Days 1000 138
Classic Days 1000 133
Classic Days 1000 145

Sonntag, 07. August 2022
Jürgen Feye-Hohmann
Copy rights Jürgen Feye-Hohmann
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.