denlenfrit

Classic-OelBesitzer von Old- und Youngtimern kümmern sich hingebungsvoll um ihre Lieblinge in Chrom und Blech. Nur das Beste ist gerade gut genug für den vierrädrigen Freund. Da darf es beim Motorenöl keine Ausnahme geben. Denn Klassikern bekommt der Schluck aus der modernen Ölpulle nicht. Zum Stillen des Dursts bedarf es des richtigen Tranks. Um diesen besonderen Ansprüchen gerecht zu werden, haben die Motorenöl-Spezialisten von LIQUI MOLY eine extra auf Motoren historischer Fahrzeuge abgestimmte CLASSIC-Kollektion entwickelt. Sie umfasst drei Motorenöle in den Viskositäten SAE 30, SAE 50 und SAE 20W-50 HD auf mineralischer Basis.

Dünnflüssige Synthetiköle eignen sich generell nicht für die Aggregate von Oldtimern. „Zwar erreicht das dünne Öl schnell Stellen, die schwierig zu schmieren sind wie Kipphebelwellen, Zylinderkopf oder Nockenwellenlager", erklärt Uwe Krügel, Leiter Forschung & Entwicklung / Anwendungstechnik bei LIQUI MOLY. Aber bei hohen Temperaturen bildet sich dort keine ausreichende Schmierung speziell in den Kurbelwellen- und Pleuellagern. Oldtimer und selbst Youngtimer älteren Datums verfügen über Motoren mit anderen Werkstoffen, Fertigungstoleranzen und Ölwechselintervallen als moderne Pkw. Uwe Krügel: „Deshalb haben wir nach einer speziellen Rezeptur formulierte Motorenöle für Klassiker entwickelt." Kein Werbegag, sondern eine Notwendigkeit: Schließlich brauchen betagte Antriebssysteme, besonders jene mit hoher Laufleistung, anderen Materialien wie Weißmetallen, Buntmetalllegierungen und Dichtungselementen andere Öle. Alle Klassik-Öle werden wie die übrigen Produkte des Ulmer Unternehmens ausschließlich in Deutschland gefertigt.

LaborFür ein langes Leben
Ein großer Unterschied der heutigen Öle für Klassiker gegenüber den damaligen besteht in ihrem Leistungsspektrum. „Die modernen Oldtimer-Öle sind den früheren deutlich überlegen, denn sie werden den Anforderungen klassischer Motoren gerecht und besitzen die Verschleißschutzeigenschaften modernster Schmierstofftechnologie", erläutert der Forschungsleiter. Damals wie heute sind Schmierstoffe wichtige Elemente der Motorkonstruktion. Schmieren ist nur eine von vielen Aufgaben. Das Öl muss den Motor thermisch entlasten, abdichten, gegen Verschleiß- und Korrosionserscheinungen schützen und die Motorleistung sichern. Mit den Konzeptionen und Belastungen heutiger Aggregate sind die früheren nicht vergleichbar. Gerade deshalb sind maßgeschneiderte Öle so wichtig, um keinen Motorschaden zu riskieren.

Besondere Optik
Nicht nur der Inhalt stellt etwas Besonderes dar, auch die Verpackung: Ansprechende Optik und Praktikabilität gehen eine Symbiose ein. Ein hochwertiger Umkarton im eleganten Design deutet bereits im Regal an: Das hier ist ein exklusives Motorenöl für Oldtimerliebhaber mit höchsten Ansprüchen.

Die LIQUI MOLY CLASSIC-Serie im Überblick:

PR_Oldtimer_OeleLIQUI MOLY CLASSIC SAE 30
Mineralisches Einbereichsmotorenöl für Motoren und Getriebe von Fahrzeugen, die vor 1960 gebaut wurden. LIQUI MOLY CLASSIC SAE 30 zeichnet sich durch einen geringen Detergenzienanteil aus. Das verhindert die Zirkulation von Ruß und Rückständen im Ölkreislauf. Das Motorenöl ist mit sämtlichen Dichtungsmaterialien aus dieser Zeit verträglich. Es gewährleistet einen konstanten Öldruck und gleichmäßige Verdichtung. Ölverluste werden vermindert und ein verschleißarmer Start auch nach längeren Stillstandzeiten ermöglicht. Geeignet für Motoren mit und ohne Ölfilter.

LIQUI MOLY CLASSIC SAE 50
Dieses nahezu unlegierte, mineralische Motorenöl wurde speziell für Klassik-Fahrzeuge entwickelt, die vor 1960 gebaut wurden. Es eignet sich für Modelle mit und ohne Ölfilter bzw. mit Zyklonabscheider. LIQUI MOLY CLASSIC SAE 50 erfüllt die Anforderungen der Hersteller aus dieser Zeit und bietet die Vorteile der Schmierstofftechnologie von heute.

LIQUI MOLY CLASSIC SAE 20W-50 HD
Speziell für den Ganzjahreseinsatz in jüngeren Oldtimern die nach 1960 gebaut wurden und bereits mit einem Ölfilterelement ausgerüstet sind, wurde LIQUI MOLY CLASSIC SAE 20W-50 HD formuliert. Es ist ein sehr hochwertiges mildlegiertes mineralisches Mehrbereichsmotorenöl. In diesem Motorenöl ist modernstes Schmierstoffwissen mit den speziellen Anforderungen der Hersteller aus jener Zeit vereint. Standards: API SB/SC/SD/CC.

Alle Öle sind im 1- und 5-Liter-Kanister lieferbar.

Für ein langes Oldtimer-Leben
Motorenöle sind das Blut des Oldtimers, aber auch die Außenhaut und die Gelenke wollen gepflegt und behütet sein. LIQUI MOLY bietet dazu ein breitgefächertes Angebot an Autopflegemitteln, Reparaturhilfen, Serviceprodukten und Additiven, damit den Klassikern in Chrom und Lack einen langes Leben beschieden ist.

Weitere Informationen erhalten Sie [hier] oder bei:
LIQUI MOLY GmbH
Tobias Göbbel
Leiter Öffentlichkeitsarbeit Inland
Jerg-Wieland-Str. 4
89081 Ulm-Lehr
Fon: +49 (0)731/1420-890
Fax: +49 (0)731/1420-82
Tobias.Goebbel@liqui-moly.de

Dienstag, 12. Juli 2011
Jürgen Feye-Hohmann
Presseinfo LIQUI MOLY GMBH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.